Browse By

Wie China die Welt verändert

Wo man in der Welt auch hinschaut, überall bauen die Chinesen. Ob eine neue Eisenbahn in Äthiopien oder Häfen und Straßen im Rahmen der neuen Seidenstraße zwischen China und Westeuropa. Viele realisieren

#US-Botschafter Friedman @USAmbIsrael lässt sich neben einer Fotomontage fotografieren, auf der statt #Felsendom der jüdische Tempel montiert ist. Sieht nicht danach aus, dass Washington den Status quo der heiligen Stätten unangetastet lassen möchte. https://t.co/eOLgD6M37U

Erschreckende Parallelen, in der Tat.... (online unter https://t.co/J3rGXg4KSr)

Lesenswert:
Ein Sieg für Tel Aviv, nicht für Jerusalem beim Eurovision Song Contest. Denn Netta verkörpert das hippe und tolerante Israel, das im Kontrast zur nationalistischen Regierungspolitik steht

https://t.co/wBEXpZRGV6

Kritisch gegenüber Trump UND Putin - geht das? Meine Reaktion auf die Kritiker und Kritikerinnen meines Tagesthemenkommentars zur Amtseinführung Putins. @tagesthemen @tagesschau

Mehr...
 

Kleiner Politischer Wegweiser zum G20-Gipfel

Von offizieller Seite gibt es im Netz nicht viel zum bevorstehenden G20-Gipfel. Eine Webseite der deutschen Gastgeber mit wenig Content, darunter eine dünne Imagebroschüre. Das ist wenig verwunderlich:

Atomwaffen – Modernisierung statt Verbot

Eine Atombombe explodiert vor der eigenen Haustür? Welche Folgen das hat, kann jeder selbst virtuell simulieren. Der Wissenschaftler Alex Wellerstein hat mit Hilfe von Googlemaps eine Karte erstellt,

Werbung

Clinton & Co: die Kohl-Trauerreden

Gar nicht so einfach, die internationalen Reden bei der Trauerfeier für Helmut Kohl in Straßburg nochmal nachzuschauen. Hier der Link:

Werbung

Nato: Rücken frei für Trump

Donald Trump kann zufrieden sein: 4,3 Prozent geben Kanada und die europäischen Nato-Verbündeten im Jahr 2017 mehr

Frieden in Kolumbien: Läuft

Jahrelange Bemühungen zahlen sich aus: Nach dem historischen Friedenschluss mit den Farc-Rebellen ist deren Entwaffnung

Macron: Neue Töne aus Paris

Emmanuel Macron distanziert sich von der Syrien-Politik seines Vorgängers: Ein Rücktritts Assads ist für ihn keine notwendige Vorbedingung mehr.