Browse By

II. Weltkrieg: Wie Hirohito aus den Tokioter Prozessen herausgehalten wurde

Der ehemalige japanische Ministerpräsident Hideki Tojo vor Gericht bei den Tokioter Prozessen Foto: NARA/arte.tv

Nicht nur in Deutschland, auch in Japan fanden nach 1945 Kriegsverbrecherprozesse statt. Während aber die Verfahren gegen Göring & Co. Maßstäbe im Völkerstrafrecht setzten, verlief die Wahrheitsfindung in Tokio deutlich schwieriger. Wie in Nürnberg hieß es am Ende „Death by hanging!“ für einige Angeklagte. Woran die Verfahren aber krankten, zeigt die gleichnamige sehenswerte Dokumentation, die diese Woche erstmals auf deutsch bei arte ausgestrahlt wurde. Sie ist noch bis zum bis 16. August auf arte.tv zu sehen.

Werbung

Der Hauptunterschied zum Nachkriegsdeutschland: Douglas MacArthur hatte als amerikanischer Kommandeur entschieden, den japanischen Kaiser Hirohito im Amt zu belassen. Er fürchtete Unruhen und ein Erstarken der Kommunisten, wenn die Japaner nach dem verlorenen Krieg auch noch auf ihren Kaiser verzichten mussten. Daher wurde Hirohito lediglich vom Gott zum zivilen Monarchen herabgestuft, der nun auch öffentliche Auftritte zu absolvieren hatte.

Prozess ohne Kaiser

Aus den Tokioter Prozessen wurde Hirohito herausgehalten. Weder saß er auf der Anklagebank noch durfte er wenigstens als Zeuge vernommen werden. Das ging auf Kosten der Wahrheit: Der Kaiser hatte mit allem nichts zu tun, nichts mit dem Angriffskrieg, nichts mit den Kriegsgräueln, lautete die nun allein gültige Fassung der Geschichte. Auch nicht mit dem Angriff auf Pearl Harbour, den aufzuklären die amerikanische Öffentlichkeit doch eigentlich ein Interesse hatte.

Werbung

So geriet der Prozess teilweise zu einer Farce, bei der übrigens die kaisertreuen Angeklagten bereitwillig mitspielten. Nur einige Richter waren genervt, mussten sich aber letztlich damit abfinden. Den Verlauf dieser doch etwas in Vergessenheit geratenen Prozesse zeichnet die Dokumentation von Tim B. Toidze mit originalem Filmmaterial nach.

Zum Weiterschauen:

„Death by hanging!“ – Der Kriegsverbrecherprozess von Tokio

Zum Weiterlesen:

Flattr this!